KA online: Künstlerhäuser

KA-online! mit Dr. Barbara Kilian-Memheld

Mit dem steigenden gesellschaftlichen Status des Künstlers entsteht in der Renaissance das Künstlerhaus als Ausdruck eines neuen Selbstverständnisses.  Persönlich gestaltet, mitunter sogar selbst entworfen, geben die Häuser Einblick in das Leben und Wirken der Künstler. Wir werfen einen Blick hinter die Fassade.

Gebühr: 5 Euro
Anmeldung unter service@sanctclara.de Mit der Anmeldung wird Ihnen ein Link zur Teilnahme an der Veranstaltung geschickt.

KA online: Claude Monet

KA-online! mit Dr. Barbara Kilian-Memheld

Im Frühjahr 1883 entdeckte der 43jährige Claude Monet auf einer Zugfahrt idyllisch gelegene Giverny, wo er sich wenig später mit seiner zehnköpfigen Familie auf einem ehemaligen Gutshof niederließ. Mit viel Hingabe widmete er sich der Gestaltung seines Anwesens, das sich mit den Jahren zum blühenden Paradies und zu einem seiner bevorzugten Motive entwickelte.

Gebühr: 5 Euro
Anmeldung unter service@sanctclara.de Mit der Anmeldung wird Ihnen ein Link zur Teilnahme an der Veranstaltung geschickt.

„…und eine Flamme des Herrn“

Das Hohelied der Liebe in Wort, Klang und Gesang

Sie ist nicht ewig, ist nicht zeitlos und verspricht keine himmlischen Geigen: die Liebe. Sie ist konkret, zupackend, nah und fremdelt manchmal. Davon weiß das biblische Hohelied der Liebe des welterfahrenen König Salomo, davon singen und sprechen Gedichte, Lieder, Melodien ohne Zahl. Die Konzertlesung lässt von der Liebe kosten und von ihrer hand- und herzensfesten Lebendigkeit.

Mit: Amnon Seelig, Gesang, Dr. Joachim Vette, Klavier, Thomas Weiß, Rezitation
Ort: Ökumenisches Bildungszentrum sanctclara, B5, 19, 68159 Mannheim
Anmeldung: unter service@sanctclara.de