Kunst & Kultur, Persönlichkeit & Kommunikation

Samstag, 3. Dezember 2022 um 14:30 bis 18:00 Uhr

Der begnadete Geigenbauer und Klangmystiker Martin Schleske legt uns in seinem Buch „Der Klang“ den Gedanken ans Herz, die wesentlichen Dinge nicht machen, sondern nur empfangen zu können. Aber wir können uns empfänglich für sie machen.

Vielleicht kann die Meditation des Tanzes für Sie eine Möglichkeit sein, in der Adventszeit empfänglich zu werden für das, was uns die Weihnachtsbotschaft zusagen will: die Geburt des Lichtes inmitten der allerdunkelsten Nacht.  Und vielleicht kann so diese Botschaft für uns und in uns wesentlich werden. Die Auswahl der Kreistänze will diese Impulse aufnehmen und uns einstimmen auf die Verheißung der Geburt Jesu.

Kommen Sie gerne auch ohne Vorkenntnisse in unseren Tanzkreis..

Datum: Samstag, 3. Dezember 2022, 14:30 bis 18 Uhr
Eintritt: 15 Euro
Leitung:  Dorothea Schnitzler, Dozentin für Sacred Dance, Heddesheim
Anmeldung erforderlich über die Webseite oder telefonisch unter 0621-178570