Kunst & Kultur, Persönlichkeit & Kommunikation

Samstag, 27. November 2021 um 15:30 Uhr

Romy ist 10 Jahre alt und lebt bei ihrer Mutter. Ihre Eltern sind geschieden. Seit ihre Mutter mehr arbeiten muss, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma Stine. Sie hilft ihr dann meist im Friseursalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer und spricht plötzlich Dänisch. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit niemand etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht. Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Romy entschließt sich kurzerhand, mit ihrer Oma dahin zu reisen, wo diese sich immer so wohl gefühlt hat. Heimlich machen sich Oma und Enkelin auf den Weg ans Meer…

Was passiert, wenn ein geliebter Mensch unheilbar krank ist? Wie damit umgehen, wenn sich die eigene Oma, der eigene Opa seltsam verhält und sich in der Persönlichkeit verändert? Diese Fragen werden in „Romys Salon“ behutsam aufbereitet – für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Romys Salon ist ein Film, der lustig ist und traurig, ernst und albern, realistisch und ein wenig fantastisch. Dieser Film macht Familien Mut, die selbst lernen müssen, mit dem Thema Demenz/Alzheimer umzugehen.

Romys Salon: Deutschland/Niederlande 2018; Regie Mischa Kamp, Drehbuch Tamara Bos,
92 min; mit Vita Heijmen, Beppie Melissen, Noortje Herlaar

Extras: Rund um die Filmvorführung gibt es für Kinder und Jugendliche Haarver­schönerung und Rätselspaß mit Gewinnchance …  und für Erwachsene: Informationen über Anlauf- und Beratungsstellen bei Demenzerkrankungen

Filmnachmittag für Familien im Rahmen des
Europäischen Filmfestivals der Generationen

Eine Kooperation des Ökumenischen Bildungszentrums sanctclara und des Kinos Atlantis/Odeon in Zusammenarbeit mit der Alzheimer Gesellschaft Mannheim

Wir danken der Dr. Rolf M. Schwiete Stiftung Mannheim für ihre finanzielle Unterstützung. 

Samstag, 27. 11. 2021, 15.30 Uhr
im Kino Atlantis, K 2,32 Mannheim
Eintritt für Erwachsene: 9,50 Euro
FREIER EINTRITT für Kinder und Jugendliche