Seminar

Persönlichkeit & Kommunikation

Freitag, 22. April 2022 um 10:00 bis 17:00 Uhr

Wenn Du nach einer Grundausbildung die Begeisterung für die GFK derart spürst, dass Du sie gerne weitergeben willst, kannst Du in den 9 Tagen das Handwerkzeug dazu erwerben. Die Ausbildung ist ausgesprochen praxisnah angelegt und beinhaltet neben dem Besuch der ausgeschriebenen Module selbstständig getroffene Termine, an denen Du mit anderen TeilnehmerInnen Teilkonzepte vorbereitest, Sammlungen von Übungen anlegst, Dich erprobst und austauschst usw.

Voraussetzung sind fundierte Kenntnisse der GFK-Grundkursinhalte, wie Umgang mit (inneren) Wölfen und Glaubenssätzen, Selbstklärungsprozesse nach Gonzales, NEIN hören und sagen usw., sowie eine klare Vorstellung davon, wie die GFK-Haltung in Alltagssituationen wirksam wird. Du solltest 15-20 Ausbildungstage und kontinuierliches Üben in Übungsgruppen oder Peergruppen erlebt haben. Außerdem bist Du offen, Feedback zu geben und zu erhalten.

Bei Fragen bitte telefonisch oder per mail an die Ausbilderin wenden.

Modul 1: Seminareinstieg / Feedback als Lernwerkzeug / Trainer*innenrolle / Wie Lernen  funktioniert / Seminarplanung / PITT-Modell / Peerfindung / Themenvergabe

Im 2. und 3. Modul hat dann jeweils die Hälfte der TeilnehmerInnen die Gelegenheit Ihren erarbeiteten Teil eines Einführungskurses als Trainer*in vorzustellen. Daneben entscheidet die Gruppe, welche theoretischen Themen sie sich noch zuwenden möchte. Z.B. Schlüsselunterscheidungen (obligatorisch)/ Phasen eines Gruppenprozesses / Übertragung – Projektion / Prozesse begleiten / „schwierige“ Fragen / Entscheidungen in Gruppen fällen / Konflikte bewältigen / Anerkennung – Zertifizierung / Auftragsklärung – Honorar / Übungsabend / Konzeption aus einem Guss

 

Freitag, 22. bis Sonntag, 24. April  2022
Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Juli 2022
Freitag, 12., bis Sonntag, 14. August 2022, jeweils 10 bis 17 Uhr

Teilnehmergebühr 980 €

Leitung: Monika Knaus, Rel.-Päd. und Dipl.-Sozialpädagogin, CNVC zertifizierte GfK-Trainerin

Anmeldung erforderlich im Sekretariat sanctclara unter service@sanctclara.de oder 0621-178570

Maximal 10 Teilnehmende

Für diese Veranstaltung kann im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg eine Freistellung unter Gehaltsfortzahlung beantragt werden. Die Teilnahme von Kirchenältesten der Evangelischen Kirche wird bezuschusst. Bitte setzen Sie sich dazu mit unserem Sekretariat in Verbindung.